GBNLFRESPTPLITRUTRD

      

 



HomeAktuellesTermineForumChatSitemapKontaktLoginImpressum

 

 

Werden auch Sie jetzt BPPh Mitglied!

      BUND DEUTSCHER
      PHILATELISTEN e.V.

      Mildred-Scheel-Str.2
      53175 Bonn
      Tel.: 0228 / 30858-0
      Fax: 0228 / 30858-12
      eMail: info@bdph.de

      © by BDPh, Bonn 2018

 


 




Aktuelle Nachrichten des BDPh



21.02.2018 Kategorie: Nachrichten
Consilium Philatelicum am 17. März:

Vereine - eine aussterbende und zu schützende Art?

 

(cph-wm) Man mag es drehen und wenden, wie man will: Allerorten hört man häufiges Klagen, zuweilen gar Heulen und Zähneknirschen ob der Vereinsentwicklungen der letzten Jahre und Jahrzehnte, die manche nur noch als bevorstehenden „Abschied ins Nirwana“ im Sinne eines zu erwartenden Untergangsszenarios etikettieren. Stimmt das wirklich, trifft dieses tatsächlich zu? Dieser Frage widmet sich das Consilium Philatelicum des BDPh mit einem Vortrag seines Vorsitzenden Wolfgang Maassen in einem ersten „Philatelistischen Frühschoppen“ am 17. März im Bonner Haus der Philatelie und Postgeschichte von 11–13 Uhr. Einlass ab 10 Uhr.

 

„Vereine – Keimzellen der Philatelie: Vom Aussterben bedroht? Zahlen, Fakten und ein ungewöhnliches Exponat“ lautet das genaue Thema. Der Referent wagt dazu den Rückblick bis zu den Anfängen philatelistischer Vereine in Deutschland, zeigt deren Entwicklungen auf und belegt dies mit – teils erstaunlichen – Zahlen. Früher war nicht immer alles besser – das gilt es zu beweisen. Aber er stellt auch ein sehenswertes Vereinsexponat eines Vereines im Original aus, eines namhaften Vereines, der seit wenigen Jahre Geschichte ist und dessen Geschichte er bewahrt. Dies alles zu sehen und zu hören, kann einen Samstagvormittag bereichern.

 

Jeder Interessent, zumal Mitglieder der regionalen Vereine, aber auch der ortsnahen Landesverbände des BDPh, ist zu diesem Vortrag herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung kostenlos, wobei traditionsgemäß eine kleine Spende für einen kleinen Abschluss-Imbiss erbeten ist. Ebenso die Voranmeldung, die an W.Maassen@philcreativ.de oder telefonisch an 0 21 63/4 97 60 durchzugeben ist.


(Eingestellt von: REINHARD KÜCHLER)




Alle Nachrichten ansehen, bitte hier klicken


Nachrichten Suche, bitte hier klicken


Nachrichten Archiv, bitte hier klicken



Druckerfreundliche Ansicht