GBNLFRESPTPLITRUTRD

      

 



HomeAktuellesTermineForumChatSitemapKontaktLoginImpressum

 

 

Werden auch Sie jetzt BPPh Mitglied!

      BUND DEUTSCHER
      PHILATELISTEN e.V.

      Mildred-Scheel-Str.2
      53175 Bonn
      Tel.: 0228 / 30858-0
      Fax: 0228 / 30858-12
      eMail: info@bdph.de

      © by BDPh, Bonn 2014

 


 




Aktuelle Nachrichten des BDPh



11.09.2017 Kategorie: Nachrichten
Württembergischer Philatelistenverein 1882:

Vortrag über den „Postkrieg um West-Berlin“

 

(SM) Schon gut fünf Wochen vor der Sindelfinger Briefmarkenbörse in der Messehalle können sich Berlin-Sammler etwa einen Kilometer entfernt davon auf eines der heißesten Themen ihres Gebietes einstimmen lassen: Der Dia-Vortrag „Postkrieg um West-Berlin“ lockt nach Sindelfingen ins Haus der Donauschwaben, Goldmühlestraße 30. Termin ist Dienstag, 19. September, 18 Uhr. Veranstalter ist die Sammlergruppe Sindelfingen des Württembergischen Philatelistenvereins 1882 e.V. Der Eintritt ist frei.

 

Der „Berliner Postkrieg“ ist ein besonderes Kapitel der Berliner Nachkriegsgeschichte ab 1945. Es betraf den Postverkehr zwischen Ost und West. Briefmarken, Stempel oder Postkartenmotive gaben oft Anlass zu Beanstandungen für die jeweils andere Seite und wurden mit Schwärzung, Rücksendung oder der Forderung von Nachgebühr beantwortet.

 

Günter Klein, ein profunder Kenner der damaligen Szene, schildert anhand von Dias mit Briefmarken, Belegen und postalischen Dokumenten in seinem packenden Dia-Vortrag, wie in dieser turbulenten Zeit die Post abging – oder behindert wurde.

 

Foto: Returned Letter West-Berlin, Februar 1949


(Eingestellt von: REINHARD KÜCHLER)




Alle Nachrichten ansehen, bitte hier klicken


Nachrichten Suche, bitte hier klicken


Nachrichten Archiv, bitte hier klicken



Druckerfreundliche Ansicht
 

Webdesign & Hosting: SW-Mediendesign