GBNLFRESPTPLITRUTRD

      

 



HomeAktuellesTermineForumChatSitemapKontaktLoginImpressum

 

 

Werden auch Sie jetzt BPPh Mitglied!

      BUND DEUTSCHER
      PHILATELISTEN e.V.

      Mildred-Scheel-Str.2
      53175 Bonn
      Tel.: 0228 / 30858-0
      Fax: 0228 / 30858-12
      eMail: info@bdph.de

      © by BDPh, Bonn 2014

 


 




Aktuelle Nachrichten des BDPh



1.02.2017 Kategorie: Nachrichten
Briefmarken- und Münzen-Sammler-Verein Löhne und Umgebung e.V.

16. Briefmarken- und Münzenbörse

 

 

(wb) Der Briefmarken- und Münzen-Sammler-Verein Löhne und Umgebung e.V. veranstaltet am 28. Mai 2017 seine 16. Briefmarken- und Münzenbörse. Die Werretalhalle, Alte Bünder Straße 14, wird wieder von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr zum beliebten Treffpunkt der Philatelisten und Numismatiker aus der Region.

 

2017 jährt sich zum 500. Mal der Thesenanschlag Martin Luthers an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg.  Um das Leben und Schaffen des Reformators ranken viele Legenden. Eine davon ist der „Tintenfasswurf“.  Danach soll der Teufel Martin Luther im Winter 1521/1522 in seiner Stube auf der Wartburg in Thüringen erschienen sein. Bei der Übersetzung der Bibel ins Deutsche hörte er vertieft in seine Arbeit ein Kratzen und Schaben. Beherzt griff er das Tintenfass, um mit einem Wurf nach dem Teufel diesen zu vertreiben. Viele Jahre sahen Besucher neben den Ofen in der Lutherstube einen Tintenfleck, der so entstanden sein soll.

 

Diese Überlieferung erzählen Sonderstempel und -umschlag (siehe Abbildungen) zur 16. Briefmarken- und Münzenbörse. Im Mai erscheint dazu passend aus der Serie Burgen und Schlösser die 70-Cent-Briefmarke mit der Wartburg. Den Besucher erwartet zudem ein umfangreiches Angebot von Händlern und Sammlern, das Erlebnis:Briefmarken-Team mit Sonderstempel und dem aktuellen Angebot der Deutschen Post sowie eine thematische Ausstellung. Über das Autobahnkreuz A2/A30 und mit der Bahn ist die Veranstaltung gut zu erreichen. Es stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung und gegen den „kleinen Hunger und Durst“ hilft das Angebot der Cafeteria.

 

Der Beleg kann für 1,00 €/Stück, schriftlich bei Rainer Schwerin, Gumbinnener Straße 6, 32584 Löhne oder per Email unter schwerin-rainer@t-online.de bestellt werden, bei echt gelaufenen Briefen zuzüglich Porto. Unter den gleichen Kontaktdaten können auch Tischreservierungen vorgenommen werden.

 


(Eingestellt von: JULIA RÜFFER)




Alle Nachrichten ansehen, bitte hier klicken


Nachrichten Suche, bitte hier klicken


Nachrichten Archiv, bitte hier klicken



Druckerfreundliche Ansicht
 

Webdesign & Hosting: SW-Mediendesign